Mitgliederversammlung des Fördervereins mit Spreeblick

Der Förderverein der Jugendoffiziere lud zur diesjährigen Mitgliederversammlung nicht nach Strausberg, sondern in die Räumlichkeiten der Airbus Group nach Berlin ein. Neben einem beeindruckenden Ausblick auf die Spree, den Reichstag und das Kanzleramt konnten zahlreiche Mitglieder und Interessierte begrüßt werden. Nachdem der Vorsitzende Dr. Robert Krauss die Entwicklung des vergangenen Jahres vorstellte, wurde Jan Helmchen, Schriftführer und langjähriges Vorstandsmitglied, gebührend verabschiedet.

Im Anschluss oblag es selbstverständlich dem Hausherrn, Alexander Reinhardt, Vorstandsbeauftragter für Politik- und Regierungsangelegenheiten sowie ehemaliger Jugendoffizier, die anwesenden Gäste zu begrüßen und den Showroom der Airbus Group vorzustellen.

 

Nach seinen Ausführungen, auch zu seinem Werdegang, stand als weiterer Programmpunkt ein lockerer Austausch mit Tilo Jung, Journalist und Podcaster von Jung&Naiv, an. Zahlreiche Fragen wurden gestellt: Zu seiner Arbeit, der Medienarbeit im Allgemeinen und der Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr im Speziellen. Die nun doch hungrigen aktiven und ehemaligen Jugendoffiziere ließen den Abend bei interessanten Gesprächen und leckerem Buffet und Getränken ausklingen.