Jugendoffiziere im polnischen Verteidigungsausschuss

Warschau – Nach dem gelungenen Start in Estland und Litauen geht es am dritten Tag der Auslandsausbildungsreise für die Teilnehmer in die polnische Hauptstadt Warschau. Nach einer Begrüßung in der deutschen Botschaft steht ein Besuch im polnischen Parlament auf dem Programm, der zum intensiven Austausch genutzt wird. Über 2 Stunden nehmen sich die Mitglieder des Verteidigungsausschusses Zeit für die Jugendoffiziere, in denen Standpunkte erläutert und viele Gemeinsamkeiten in der Sicherheitspolitik gefunden werden.

Kristin Brinkmann schildert ihre Eindrücke:

Auch Oliver Klatt war Teil der Runde und erläutert uns das deutsch-polnische Verhältnis:

Nun geht es für die Jugendoffiziere weiter nach Brüssel, wo das NATO Hauptquartier auf dem Programm steht.

Hier gehts zu den weiteren Beiträgen:

Das Autorenteam stellt sich vor

Teil 1: Die ersten beiden Tage in Estland und Litauen

Teil 3: Die NATO in Brüssel

Teil 4: Highlights in Osteuropa

Teil 5: Gettysburg und Arlington

Teil 6: Jugendoffiziere im Pentagon

Teil 7: POL&IS für Fortgeschrittene in New York

Teil 8: Abschlussstatements